Moderne Physik am Samstagmorgen

From Institute for Theoretical Physics II / University of Erlangen-Nuremberg

Jump to: navigation, search

Winter 2016/17

Speziell für Schülerinnen, Schüler und interessierte Laien ist die Vortragsreihe gedacht. An vier Samstagen bietet das Department Physik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Einblicke in moderne Forschungsthemen auf einem allgemeinverständlichen Niveau.

FlyerModernePhysikWinter2016.png
  • 26.11. „Computergenerierte Hologramme: Fiktion und Wirklichkeit“ (Prof. Dr. Norbert Lindlein)
  • 10.12. „Warum Frustration den Blick in neue Welten öffnet” (Prof. Dr. Kai Schmidt)
  • 14.01. „Einzelnen Atomen und Molekülen bei der Arbeit zusehen” (Prof. Dr. Sabine Maier)
  • 21.01. “Die Physik des Lichts (mit Demonstrationsexperimenten)“ (Prof. Dr. Gerd Leuchs); erster öffentlicher Vortrag im neuen Gebäude des Max Planck Instituts für die Physik des Lichts, Staudtstr. 2 (Website MPL)
  • 04.02. „Supernovae - gigantische Explosionen im All” (Prof. Dr. Ulrich Heber)

Wir senden jedes Semester vor dem Beginn der Vorträge Flyer und Plakate an Schulen in der Umgebung. Wenn Sie (z.B. für eine Schule) gerne Flyer und Plakate zugesendet haben möchten, schreiben Sie uns, wir nehmen Sie gerne in den Verteiler auf!

Alle Vorträge finden jeweils samstags um 11:15 Uhr im großen Hörsaal G des Hörsaalzentrums Physik/Biologie statt. Dieses befindet sich in der Staudtstraße 5 in Erlangen (Haltestelle Sebaldussiedlung, Buslinien 287 und 293). Der Weg zum Hörsaalgebäude wird rechtzeitig vorher ausgeschildert. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Nach den Vorträgen von ca. einer Stunde Dauer gibt es ausführlich Gelegenheit zu Fragen.

Sommer 2016

  • 4. Juni: Prof. Dr. Florian Marquardt "Schrödingers Katze und Schrödingers Spiegel"
  • 25. Juni: Prof. Dr. Kristina Giesel "Von der Allgemeinen Relativitätstheorie zur Quantengravitation: Der Urknall in der Quantenkosmologie"
  • 2. Juli: Prof. Dr. Michael Thoss "Elektronentransport in Nanostrukturen: Wie fließt elektrischer Strom auf atomarer Skala? "
  • 9. Juli: Prof. Dr. Jörn Wilms "Verbogener Raum – Gravitationswellen und was sie uns über schwarze Löcher erzählen"


Hinweis: Um den Flyer (mit Lageplan) herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die rechts abgebildete verkleinerte Version des Flyers und dann (auf der danach neu geladenen Seite) noch einmal auf den Dateinamen mit der Endung ".pdf".


Frühere Vorträge

Prof. Carsten Hensel beim ersten Vortrag der Reihe im Sommer 2012, am 16. Juni

Die Reihe findet seit dem Sommer 2012 statt: